Das iPhone 6 lässt sich nicht einschalten? Das können Sie dagegen tun

Trotz seiner Veröffentlichung im Jahr 2014 ist das iPhone 6 ein echtes Arbeitstier unter den Handys. Es hat seine Widerstandsfähigkeit im Skandal um die Drosselung der Akkuleistung bewiesen und ist nach wie vor so flott und zuverlässig wie eh und je für Scharen von glücklichen Besitzern.

Das iPhone 6 lässt sich nicht einschaltenGelegentlich lässt sich das iPhone 6 nicht einschalten – aber dieses Problem ist nicht unbedingt unüberwindbar. Es handelt sich um eine häufige Panne, die jedes Telefonmodell betreffen kann, und es gibt keinen Grund zur Panik.

Was können Sie also tun, wenn sich Ihr iPhone 6 nicht mehr einschalten lässt? Ganz einfach: Befolgen Sie unsere leicht verständliche Anleitung zur Fehlerbehebung (siehe unten).

 

Sie wissen, wie es geht – versuchen Sie einen erzwungenen Neustart

iPhone 6 hart zurücksetzenFoto Credit: iPhoneHacks

Es ist eines der größten Geheimnisse der Welt (okay, vielleicht auch nicht), aber ein Hard-Reset wirkt oft Wunder bei der Behebung einer ganzen Reihe von Problemen und ist daher unser erster Schritt, wenn wir ein unkooperatives iPhone wieder zum Laufen bringen wollen.

Als Erstes sollten Sie einen erzwungenen Neustart des iPhone 6 durchführen. Halten Sie dazu einfach die Home-Taste und die Seitentasten 10 Sekunden lang gedrückt.

Es sollte das Apple-Logo erscheinen, das anzeigt, dass Sie den erzwungenen Neustart erfolgreich durchgeführt haben.

 

Energie für Sie
iPhone 6 aufladenWenn der Hard-Reset nicht funktioniert, schließen Sie Ihr Telefon an eine Stromquelle an und lassen Sie es eine Zeit lang in Ruhe.

Es kann bis zu einer Stunde dauern, bis du Ergebnisse siehst, aber nach ein paar Minuten sollte das Telefon den Bildschirm „Laden“ anzeigen. Wenn der Ladebildschirm nach einer Stunde immer noch nicht angezeigt wird, empfiehlt Apple auf seiner Support-Seite, ein anderes USB-Kabel und einen anderen Adapter zu verwenden und die Anschlüsse zu überprüfen, um sicherzustellen, dass sie frei von Verunreinigungen sind, die die Verbindung behindern könnten.

 

Versuchen Sie eine reibungslose Wiederherstellung
Wenn Sie beim Start nicht weiterkommen – einige Benutzer haben berichtet, dass entweder ein roter oder blauer Bildschirm angezeigt wird oder das weiße Apple-Logo einfriert – können Sie Ihr Telefon an einen Computer anschließen und in den Wiederherstellungsmodus starten.

Schließen Sie zunächst Ihr iPhone an Ihren Computer an und öffnen Sie iTunes. Wenn Ihr Telefon mit iTunes verbunden ist, halten Sie die Tasten Sleep/Wake und Home gleichzeitig gedrückt. Halten Sie diese Tasten auch nach dem Erscheinen des Apple-Logos gedrückt, bis Sie den Bildschirm „Wiederherstellungsmodus“ sehen. Wenn der Bildschirm „Wiederherstellungsmodus“ erscheint, können Sie loslassen.

Sie werden dann gefragt, ob Sie aktualisieren oder wiederherstellen möchten. Wählen Sie „Aktualisieren“, und iTunes wird Ihr iOS neu installieren.

Laut der Apple-Supportseite wird iTunes sein Bestes tun, um das iOS neu zu installieren, ohne Ihre Daten zu löschen – aber es werden keine Versprechungen gemacht. In den meisten Fällen geht dieser Schritt jedoch reibungslos vonstatten, und Ihre Daten sind auch nach der Neuinstallation noch gespeichert.

 

Löschen Sie Ihre Nähe

iPhone 6 alle Einstellungen zurücksetzen

Bildnachweis: imyfone.com

Es ist zwar selten, aber möglich, dass der Näherungssensor deines Telefons kaputt ist. Der Näherungssensor ist eine ziemlich geniale Sache, die den Bildschirm deines iPhones abdunkelt, wenn du das Telefon an dein Ohr hältst.

Wenn der Näherungssensor defekt ist, wird das Display möglicherweise auch dann abgedunkelt, wenn das Telefon nicht an Ihr Ohr gehalten wird, sodass es so aussieht, als sei es ausgeschaltet oder als sei das Display kaputt. Ein Hard-Reset sollte dazu führen, dass sich der Bildschirm Ihres Telefons wieder einschaltet. Wenn dieses Problem jedoch immer wieder auftritt, können Sie versuchen, den Annäherungssensor zurückzusetzen, damit er wieder funktioniert.

Die einzige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, alle Einstellungen zurückzusetzen, wodurch alle auf dem Telefon gespeicherten Präferenzen und Einstellungen gelöscht werden – und das kann ein bisschen mühsam sein. Aber wenn Sie glauben, dass es einen Versuch wert ist, können Sie zu Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen > Alle Einstellungen zurücksetzen gehen.

 

Wiederherstellen der Werkseinstellungen
Das ist zwar nicht gerade der Königsweg, aber dabei gehen garantiert alle gespeicherten Daten und Einstellungen auf Ihrem Handy verloren – Fotos, Videos, Audioaufnahmen, gespeicherte Nachrichten usw. Wenn Sie Ihre Daten regelmäßig sichern, schreckt Sie der Verlust all dieser Daten vielleicht nicht so sehr ab, wenn Sie diesen Schritt versuchen.

Und natürlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Daten ohnehin regelmäßig zu sichern – das gibt Ihnen Sicherheit in einer ganzen Reihe von Szenarien, von einem verlorenen oder gestohlenen Telefon über Flüssigkeitsschäden bis hin zu anderen Fehlfunktionen, die zu einem Datenverlust führen können.

Folgen Sie in jedem Fall den obigen Anweisungen, um Ihr iPhone 6 in den Wiederherstellungsmodus zu versetzen.

Anstatt auf „Aktualisieren“ zu klicken, drücken Sie dann auf „Wiederherstellen“. Dadurch wird Ihr iPhone auf den Zustand zurückgesetzt, in dem es sich am Tag des Kaufs befand, und es werden hoffentlich alle Probleme behoben, die weiterhin aufgetreten sind.

Comments are closed.